dhv THS Deutsche Meisterschaft

Die Hundefreunde Eltmann melden sich zurück von der dhv-Deutschen Meisterschaft im Turnierhundesport 😎
Wir haben dieses Jahr zwar wenige Titel abgeräumt, dafür kommen wir aber mit vielen schönen Erinnerungen, einem eigenen Vereins-Gruß und neuen Lieblingsliedern im Gepäck nach Hause. Und egal, wie gut oder schlecht es gelaufen ist: wir dürfen alle stolz darauf sein, überhaupt an der Deutschen Meisterschaft teilgenommen zu haben ☺
Als am späten Freitagabend endlich alle Eltmänner eingetroffen waren, war es fast schon wieder Zeit fürs Bett, schließlich mussten wir am Samstag früh raus, um unsere Geländeläufer anzufeuern. Jürgen und Spike gingen auf den 5000 Metern für uns ins Rennen, Paula mit Sina und Udo mit Shadow liefen später die 2 Kilometer. Natürlich war jeder rechtzeitig am Start, dafür wurde sogar die erste Campingplatz-Party des Tages unterbrochen. Trotz weinfest-ähnlicher Stimmung wurde nämlich selbstverständlich regelmäßig ein Blick auf die Uhr geworfen, damit niemand zu spät kommt 😉
Und nachdem alle vier Teams wieder im Ziel waren, konnte umso fröhlicher weiter gefeiert werden. Unser Lautsprecher Samson und Saschas nahezu unendliches Datenvolumen lieferten uns unsere Lieblingslieder und so sorgten wir für gute Stimmung am Straßenrand 🎉
Gegen Mittag wurde es wieder ernster, denn der erste Teil der Vierkämpfe stand auf dem Programm. Alle Eltmänner schauten gespannt zu, was Tatjana mit Oskar und Mario mit Aila ablieferten.
Anschließend ging es mit dem aufregendsten Teil des Tages weiter: In der CSC-Vorrunde traten 40 Mannschaften gegeneinander an. Jeder Fehler kann hier entscheidend sein und jede Zehntel Sekunde ist wichtig. Leider konnte sich nur ein Team mit Eltmänner Beteiligung für die Finalläufe am darauffolgenden Tag qualifizieren, aber schon allein wegen Dodgis Flitzer wird uns dieser CSC noch lange in Erinnerung bleiben 😁
Unser abendliches Beisammensitzen wurde diesmal durch eine bunte Musikmischung abgerundet. Jeder durfte sich mal ein Lied wünschen und jedes Lied musste bis zum Ende gehört werden - so kam vom Heino-Fan über den Subway to Sally-Headbanger bis zum Titanic-Freund jeder auf seine Kosten 🎶 Welches Lied genau die beiden Polizisten angelockt hat, die kurz vorbeigeschaut haben, ist uns leider nicht bekannt, doch sie waren sehr nett und wünschten uns noch viel Erfolg für den restlichen Wettkampf. (Und nein, wir wurden NICHT wegen Lärmbelästigung angezeigt, sie sind einfach vorsorglich über den ganzen Campingplatz gelaufen 😉)
Nachdem am Sonntagmorgen die Laufdisziplinen unserer Vierkämpfer beendet waren, konnten wir uns zu einem gemütlichen Frühstück versammeln und ausgiebig über die verschiedenen Techniken des Kotbeutel-Verwendens diskutieren. Entsprechende Studien werden gerade durchgeführt und in Kürze präsentiert 😉
Als alle Zelte abgebaut, Tische eingeräumt und Essens-Wertmarken verbraucht waren, konnten wir uns dem beliebtesten Teil des Wochenendes widmen: der Siegerehrung. Diesmal ohne Trachten, weil es leider zu kalt war, um zwei Stunden in Dirndl oder Lederhose rumzustehen. Doch immerhin blieben wir diesmal alle trocken, denn das altbewährte Motto "Reden bis zum Regen" hat sich ausnahmsweise mal nicht bewahrheitet ☺

Ein Überblick über die Ergebnisse:

5000m

  • Jürgen und Spike 23:37min, Platz 5 - 5.Platz an der Deutschen Meisterschaft hört sich gut an 😉

2000m

  • Paula und Sina
  • Udo und Shadow 06:55min, Platz 7 - Juhu, wieder unter 7 Minuten - es wird immer besser

VK3

  • Tatjana und Oskar 249 Punkte, Platz 13 - Die Laufdisziplinen haben trotzdem Spaß gemacht
  • Mario und Aila 276 Punkte, Platz 1 und Deutscher Meister - Mission Titelverteidigung geglückt 😍 einfach nur happy

CSC

  • Die Altfränkischen (Charly Menig & Antonio, Florian Beetz & Jack, Erich & Malu) 88.79sek, Platz 40 - Malu dachte wohl, das ist ein Slalom 😂
  • Team SOS (Tatjana & Oskar, Paula & Spike, Chris & Sina) Platz 35 - wir wollten den anderen auch mal eine Chance lassen
  • Namenlos Grandios (Heidi & Maddox, Sabrina C. & Brownie, Franzi & Josy) 67.15sek, Platz 22 - Fehlerfrei und super Zeiten, es war richtig schön ❤
  • Next Generation (Steffi & Shadow, Sascha & Cara, Sabrina M. & Dodge) 65.88 sek, Platz 19 - Mit einem Flitzer Sieger der Herzen
  • Sixpack (Mario & Aila, Klaus Heimgärtner & Sheila, Hannes Leipold & Gaya) 59.42sek, Platz 3 - Trotz Drama dritter Platz 😍
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok