Neue Kassiererin

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Chris für die lange, schöne und korrekte Zusammenarbeit als Kassiererin und heißen gleichzeitig Franzi Düring als neue Kassiererin herzlich willkommen.

THS Saisonabschluss in Litzendorf am 3.11.

Am 3. November machten sich noch einige unserer Eltmänner auf den Weg nach Litzendorf und sammelten in der Kälte Punkte 😊, Erfahrungen 😏 und ein paar Überraschungen 😳.
Wie so oft eröffneten unsere Geländeläufer das Turnier und flogen über die Strecke. Sabrina M. und Kenai gingen als erste Starter auf den 2000m Trail, Ben mit seinem Ludwig, sowie Alex und Balu flogen hinterher 💪🏻. Manche hatten mit der Erkältung zu kämpfen 🤧, anderen machte die Ausrüstung zu schaffen und wieder andere hatten einfach nur etwas mit der Geschwindigkeit und Kraft des Hundes zu tun 🤷‍♀. Nachdem alle wieder im Ziel angekommen waren, wagten sich Sabrina C. und Holly auf die 1000m. Die zwei rockten - stark angefeuert von unseren Eltmännern - ("Lauf HOLLY - Lauf BINA") den Trail 💪🏻😊.
Direkt im Anschluss stand der CSC auf dem Plan. Heidi macht sich ja sowieso den ganzen Tag warm 🙄, unsere beiden Sabrina's dampften noch vom Geländelauf 😜. Also ab auf den Platz. Auf der nassen, rutschigen Fläche war es sehr schwer zu laufen, ABER unser Team erkämpfte sich den Tagessieg 🏆.
Im Vierkampf wagten sich die "üblichen Verdächtigen" an den Start. Heidi mit Maddox im VK3 (VORZÜGLICH im Steh! 😮 klasse Leistung und spitzen UO), Sabrina C. mit Dodge im VK2 (die zwei sind von Eltmann die beste UO 👌gelaufen und zeigten was der kleine Manga kann, Respekt) und Sabrina M. mit Kenai im VK2 (wenn Sabrina ihrem Bären ein wenig mehr vertraut, hauen die beiden nächstes Jahr super Punkte raus 😊).
Im Hindernislauf wagten sich Alex mit Balu, Ben mit Ludwig und Anna-Lisa mit ihren zwei Mädels auf die Strecke und zeigten (mit bisschen Anfangsschwierigkeiten 😉) sehr gute Leistungen 😊. Zum Abschluss stand noch der Shorty mit Alex/Balu und Sabrina M./Dodge auf dem Programm. Fehlerfrei und super schön anzusehen 😌, erlief das Team sich auch hier den Tagessieg 🏆.

GL 2000m

  • Sabrina M und Kenai, 6,45 min, Tagessieg - starke Leistung auf schwierigem Trail, Bestzeit 💪🏼
  • Alex und Balu, 8.24min, 1. Platz - Zähne zusammen beißen und durch 🤧
  • Ben und Ludwig, 6,19min, 2. Platz - Hund und Wille waren stark, aber das Material schwach 🤷🏻‍♂

GL 1000m

  • Sabrina C. und Holly, 5,09min, 1. Platz - LAUF Holly - LAUF Bina 😆

CSC "Beshepherd"

  • Heidi/Maddox, Sabrina C./Brownie, Sabrina M./Kenai, 71sek - seeehr weicher rutschiger Boden und schwer zu laufen - trotzdem Tagessieg 🏆😊

VK3

  • Heidi und Maddox 262 Punkte, Tagessieg - 3. Quali und ein 'Vorzüglich' beim Steh 😃💪🏻

VK2

  • Sabrina C. und Dodge, 254 Punkte, Tagessieg - wir sind einfach ein spitzen Team 🐶👱🏼‍♀
  • Sabrina M. und Kenai, 252 Punkte, 1. Platz - das nächste mal mehr Vertrauen in den Bub und dann läuft's besser 😉

HL

  • Alex und Balu - 26,71sek, Tagessieg - gerade aus geht immer 💪
  • Ben und Ludwig, 84,38sek, 2. Platz - vergessen wir lieber ganz schnell 🤣..  ist noch weng in process ...
  • Anna-Lisa und Mavi, 36,16sek, 1. Platz
  • Anna-Lisa und Lexi, 36,47sek, 2. Platz - auf meine Mädels ist Verlass ♥

Shorty

  • Alex/Balu und Sabrina M./Dodge, 29,35sek, Tagessieg - souverän über die Hindernisse geflitzt

RO-Turnier beim OG Teublitz am 19.10.2019

Am Samstag machten sich ein paar ROler trotz Wind und Regen auf den Weg in die Oberpfalz. Zum Glück regnete es aber in Teublitz zu Bellas erstem Turnierstart nicht 😃.
Am Nachmittag war es dann soweit, Start frei für

Bella mit Genna - Klasse Beginner::
„Mit 73 Punkten und einer Zeit von 3:18 Min konnten wir den 11. Platz belegen. Ich bin total stolz auf meine Maus Genna. Trotz der vielen Ablenkung und meiner Nervosität hat sie den Parcours mit mir bis zum Ende durchgezogen. So können wir mit einer guten Erfahrung in die kommende Saison starten.“ 💪😃

Heike mit Lucky - Klasse 1:
3. Platz mit 89 Punkten in 2:15 Min. - Lucky war wieder klasse und hat uns so den Podiumsplatz gesichert, obwohl Frauchen einen „teuren“ Schrittfehler gemacht hat 😅

Rally Obedience Turnier beim PSV Nürnberg am 06.10.2019

Rally Obedience Turnier beim PSV Nürnberg am 06.10.2019  Am Sonntag machten sich einige Eltmänner RO‘ler auf den den Weg nach Nürnberg, um unsere Emily bei ihrem 2. Turnierstart zu unterstützen. Trotz Erkältung und leidiger Schulpflichten war sie hochmotiviert 😃.  Am Nachmittag war es dann endlich soweit. Das Warten hatte ein Ende. Und wurde belohnt....  Emily und ihr Flopsi erreichten  mit tollen 93 Punkte den 1. Platz in der Klasse Beginner (Jugend). Herzlichen Glückwunsch 👍😃

THS Turnier Hof 29.09.19

Dieses Wochenende hatten die Freunde aus Hof ihre Vereinsmeisterschaft und wir sammelten Qualis. Weil die Anmeldung um 7 Uhr 😳 für uns 5.30 Uhr 😩 Abfahrt bedeutet hätte, haben wir einfach dort übernachtet 😊.
 Erster Starter war Maxi mit Shadow im 2000m Lauf. Nachdem er (an der berüchtigten Brücke) erfahren konnt, was für ne Zugkraft in nem 25kg Hund steckt 😬, kam er mit ner Hammerzeit von 7,12min! 😲 ins Ziel. Direkt hinter den beiden jagten Steffi und Whisper los. Erst laut, dann schnell 😉 kamen die beiden mit ihrer persönlichen Bestzeit ins Ziel 💪🏻.
Im Anschluß ging Heidi und Maddox in die Unterordnung. Uuuund 🥁🥁🥁 (Trommelwirbel) ER BLIEB STEHEN 😃💪🏻 Shadow zeigte uns ebenso eine sehr schöne Unterordnung! Die Laufdisziplinen liefen bei beiden super 👏🏻 Den HL von Maxi und Whisper musste Steffi übernehmen - gute Besserung an das verletzte Knie 🤕. ABER..des einen Leid , des andern Freud - Mario konnte einspringen 😃 Im CSC lief's trotzdem nicht soo gut - zumindest nicht für alle 😬 Bisschen laut, bisschen chaotisch 🙃 Gute Besserung an Steffi 😊
Letztendlich alle Qualis im Kasten 👍🏻😊
Die Starts im einzelnen:
2000m
Steffi und Whisper, 9,24min, 2. Platz - wir sind zwar nicht schnell, aber haben Spaß :)
Maxi und Shadow, 7,12min, 1. Platz - Hinfallen, aufstehen, Bart richten, weiterkämpfen 🤣

VK2
Steffi und Shadow 256 Punkte, Tagessiegerin - bin soooooo stolz auf meinen Großen 😍

VK3
Heidi und Maddox 266 Punkte, 2. Platz - vielleicht sind wir übern Berg, zumindest auf dem richtigen Weg 😊

HL
Steffi und Whisper, 51 Punkte, 1. Platz - die Wände neben der Bahn fand Whisper irgendwie komisch...

CSC
Steffi/Whisper, Heidi/Maddox und Mario/Shadow 7. Platz - er braucht einfach noch, der Gnom

CaniX-Bogen

Sooo... drei mutige und aufgeregte Teams wagten sich diesen Samstag nach Bamberg zum CaniX-Bogen. Eine Veranstaltung der anderen Art. Die Disziplin: 3x -> Bogenschießen mit 3 Pfeilen auf ein (sehr kleines) 3D-Wildschwein 😂

Im Wechsel mit
 
3x -> 1 Km - Distanz Canicross mit Hund

Je nicht getroffenem Pfeil musste der Hundeführer eine 100m Strafrunde ohne Hund laufen.

An den Start ging Sabrina C. mit ihrem Dreiergespann (1. RUNDE  Dodge / 2. RUNDE Holly /  3. RUNDE Brownie)
Unsere vier schlugen sich Wacker und Sabrina absolvierte mit 6 Strafrunden den Pacour.
6. Platz bei den Frauen 💪🏼

Sabrina M. ging mit Kenai  an den Start der es kaum erwarten konnte. Zugstark wie immer meisterte das Team die 3x 1Km-Distanz flott. Allerdings lag Sabrina das Bogenschießen nicht sooooo gut, also lief sie 8 von 9 möglichen Strafrunden je 100 m ohne Hund. 💪🏼
5. Platz bei den Frauen 😉

Abräumer des Tages ist unser Team Ben mit Ludwig. Treffsicher im Bogenschießen musste Ben nur 4 Strafrunden absolvieren und rockte dann noch mit Ludwig den Trail.
1. Platz bei den Männern. Glückwunsch.

Dogdance-Turnier beim HSV Nürnberg Nord/West am 21.09.2019

Während in Italien gerade die Europameisterschaft im Dogdance stattfindet, waren auch unsere Dogdancer unterwegs – allerdings nicht in Bella Italia, sondern im schönen Nürnberg 😉
Eine recht große Gruppe bestehend aus vier Starterinnen (+ ein Begleiter 😁) und 6 Hunden zeigte insgesamt 8 Tänze. Das Nürnberger Turnier bot dieses Jahr zum ersten Mal auch offizielle Klassen an, was wir ausgiebig nutzen. In der Klasse Freestyle 1 gingen gleich drei unserer Teams an den Start. Patricia und ihr super motivierter Apollo starteten zum ersten Mal in dieser Klasse und begeisterten uns mit ihrer ganz frischen und fröhlichen Choreo. Leider war die Konkurrenz so stark, dass es nur für den 8. Platz reichte, dafür hat es umso mehr Spaß gemacht 🐶
Danach waren Steffi und Shadow dran, die heute mit ein paar Konzentrationsproblemen zu kämpfen hatten. Sie landeten am Ende auf Platz 7. Patricia wagte sich nochmal in den Ring, diesmal mit Kylie. Die beiden gaben so richtig Gas und verdienten sich den 5. Platz 🎖
In der Klasse Freestyle 2 gingen Franzi und Josy in den Ring. Obwohl Josy ihre Anfangspose vergessen hatte, wurde noch ein schöner Tanz daraus und die beiden erreichten diesmal sogar Platz 2 🏆
Danach wurde es etwas stressig, da im Fun drei unserer Teams direkt hintereinander starteten und wir Film- und Fotokamera gut organisieren mussten – aber auch das haben wir ohne Probleme hingekriegt 😉 Zuerst tanzten die beiden Cordulas (Josy und Jimmy) mit Steffi und Franzi ihr Quartett. Jimmys erster Auswärtsstart lief super und ganz viel Spaß hatten die vier sowieso im Ring. Direkt danach zeigte Kylie nochmal ihr Können und arbeitete sogar noch ein kleines bisschen besser als bei ihrem offiziellen Start. Im Anschluss tanzten Steffi, Whisper und Shadow zu dritt. Spontan musste das alte Trio aus dem letzten Jahr nochmal rausgekramt werden, weil Steffis verletztes Knie für Bewegungseinschränkungen sorgte, doch die Choreo saß immer noch bestens. Später durfte Whisper dann auch nochmal alleine mit seiner Steffi in den Ring und seine neue Choreo präsentieren. Konzentriert und gut gelaunt wie immer begeisterte er das Publikum 💃🐩
Insgesamt hatten wir einen sehr schönen Tag zusammen und konnten alle zufrieden nach Hause fahren ☺
Unsere Videos sind hier zu sehen: https://www.youtube.com/playlist?list=PLe62notKupwNDKbYpV4d7e8-bTfGT4rIn

Turniertriathlon Teil 3 von 3: Dogdance

Auch unsere Dogdancer waren am Wochenende unterwegs. Sie verbrachten den Sonntag in Höhenkirchen-Siegertsbrunn (in der Nähe von München) auf einem Indoorturnier in einer Sporthalle. Mitten in der Stadt und im Vorfeld vielfach beworben, zog das Turnier viele Zuschauerinnen und Zuschauer an, sodass unsere Hunde sich diesmal über ganz schön lauten Applaus freuen durften 🐶

Den hatte sich vor allem unsere Kylie in der Klasse Freestyle 1 wirklich verdient: sehr konzentriert und motiviert fegte sie mit ihrer Patricia zur neuen Musik durch den Ring. Die beiden wurden am Ende des Tages mit dem 6. Platz belohnt.

Natürlich hatten Patricia, Kylie und Apollo auch ihr Trio wieder im Gepäck. Zu dritt gaben sie alles und holten sich den 1. Platz.

Franzi und Josy waren in ihrem offiziellen Start ein bisschen durch den Wind und konnten sich nicht von ihrer besten Seite zeigen, am Ende reichte es noch für den 6. Platz. Sehr spontan durften sie anschließend nochmal in der Fun-Klasse tanzen und in etwas entspannterer Atmosphäre einfach nochmal gemeinsam Spaß haben.

Insgesamt war es wieder mal ein richtig schöner Tag und am Ende gingen wir alle zufrieden nach Hause ☺💃🏽🐩

Videos haben wir diesmal leider keine, dafür war der BR zu Gast und hat einen sehr schönen Beitrag über unseren Sport gedreht. Der ist hier zu sehen:
https://www.br.de/mediathek/video/dogdance-da-steppt-der-hund-av:5d7f7411b55161001a56af01

Turniertriathlon Teil 2 von 3: Rally Obedience

Weil wir dieses Wochenende ja alle fleißig waren, waren wir auch auf der Bayerischen Meisterschaft Rally Obedience vertreten :)

Heike reißte mit ihrem Lucky bereits am Freitag Abend nach Weilheim an um auch mal bei der BM RO dabei zu sein. Das Wochenende startete dann auch gleich mit der ersten Überraschung: wegen läufigen Hündinnen wurde der Zeitplan geändert: Klasse 1 wurde auf Samstag früh vorgezogen.
Da Heike aber nur mal BM Luft schnuppern wollte, hat auch das nicht für Aufregung gesorgt ;)

Der Samstagmorgen war dann ordentlich durchgeplant für unser Team:
7.45Uhr wurden die Parcourplan ausgehängt,
8.00Uhr Briefing,
8.10Uhr Ringbegehung
und dann direkt als zehnter Starter in den Ring.
Die Vorbereitung hat etwas darunter gelitten. Im Parcour zeigte Lucky dann aber sehr schnell, dass er ein „alter Hase“ auf der Vorführfläche ist und schaltete auf Turniermodus (O-Ton Ringsteward: „der klebt ja an deinem Bein“). Trotz des schweren Parcours mit ungewohnt vielen MSÜ (Mehrschildübungen) wurde die Vorführung mit einem V (Vorzüglich) belohnt, Punkte und Zeit wurde bis zur Siegerehrung geheim gehalten.

Anschließend hatten die beiden noch Zeit den restlichen Startern zu zuschauen und den Tag zu genießen. Zur Siegerehrung kam dann doch langsam etwas Aufregung, immerhin war die Bewertung ja ein V ;)
Und es wurde ein Starter nach dem Anderen aufgerufen, bis nur noch Heike und ihr Lucky übrig waren. Ergebniss: BAYERISCHE MEISTER in Klasse 1
Glückwunsch von uns allen :)

und weil wir das Ergebnis verraten:
Heike & Lucky, 99 Punkte (V) in 2:24,99min - Der „Senior“ hat es voll gerockt 😃 ich bin soooo stolz auf ihn

Tough Hunter Warmensteinach 2019

Turniertriathlon Teil 1 von 3: CaniCross Bei uns wurde es dreckig! 😲😬 Am 13.09. machten sich einige unserer Eltmänner und -frauen auf nach Warmensteinach zum Tough-Hunter 💪🏻 Manche von uns starteten bereits zum zweiten mal den Matschlauf mit Hund, bei dem es nicht um Zeit, sondern NUR um Spaß geht 😁 Nachdem wir uns alle eingerichtet hatten und die Zelte standen, machten wir es uns in unserm "Turtle" gemütlich. Am Samstag wurden wir mit Musik und dem Bellen der bereits startenden Hunde geweckt und der Rest unserer Truppe traf ein. Für uns ging es erst in der Nacht los, als alles schon gruselig zu dämmern begann. Alex mit seinem Balu im Team mit Ben und seinem Ludwig, sowie unserer zwei Sabrina's im Team mit Cara und Dodge machten sich für den Nachtlauf mit VIER Wasserhindernissen bereit. 😁 Die 4 km Distanz mit Wasser, Matsch und vielen VIELEN 😩 Höhenmeter, die irgendwie nur bergauf gingen, wurden mit mehr oder weniger hellen Stirnlampen gemeistert. Dreckig, aber glücklich holten alle nach der Dusche das Abendessen nach und verkrochen sich (mit mehr oder weniger nassen Hunden 😉) ins Bettchen. Am Sonntag hieß es dann für fast alle: "Ab in den Dreck, ab in den Wald"

Unsere Teams und ihre Distanzen:
S-Distanz:
Die Wadenkrämpfe
Sabrina C. - Holly/Marion - Timmy

M-Distanz:
Wallburghunters : Wir haben das Fichtelgebirge definitiv gerockt 😅
Alex - Balu/Ben - Ludwig

Seehr laut los, gaanz ruhig heim - das Brixenrudel 🐺 "genug geheult, das Brixenrudel zieht los"
Heidi - Maddox/Steffi - Shadow/Maxi - Whisper/Sabrina M. - Kenai

Durch's Wasser (auch mit Floß), über und unter Baumstämme, Spuren und Dummy's gesucht, vom Hasen abgerufen bewältigten wir dreckig, bunt, mit schweren Beinen (manche mit einigen Schrammen 🙈) und Wehwehchen nach vielen vielen Kilometern noch die berühmte Tough-Hunter Rutsche und liefen stolz durchs Ziel. Ein Spass-Matsch-Lauf den unsere Eltmänner nicht das letzte Mal bewältigt haben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.